Gut Nederling

Da Opa, da Babba und i

TV-Aufzeichnung des Bayerischen Fernsehens
mit dem Chiemgauer Volkstheater

Komödie in drei Akten von Ulla Kling - Wilhelm Köhler Verlag
Regie: Mona Freiberg/Kristina Helfrich

Darsteller:

♦ Erich, Opa, Babba von Robert - Egon Biscan

♦ Robert, Babba von Robbi - Andreas Borcherding

♦ Robbi, Sohn - Tom Mandl

♦ Ingrid, Mama - Michaela Heigenhauser

♦ Roserl, Oma, Frau vom Opa - Traudl Oberhorner

♦ Stupsi - Nicola Pendelin

Opa, Sohn und Enkelsohn verbringen auf der kleinen Berghütte unfreiwillig zwei turbulente Männertage.
Sohn Robert beschließt, in der Hütte noch zwei Tage zu entspannen, nachdem seine Tagung früher zu Ende war. Er informiert niemanden, um auch wirklich seine Ruhe zu haben. Aber weit gefehlt. Angekommen in der Hütte findet er die junge Stupsi vor, die in der Hütte schon einige Tage unerlaubt haust. Dann taucht zu allem Überfluss plötzlich Roberts Frau auf, um die Hütte in Roberts Abwesenheit mal wieder richtig durchzuputzen. Als dann auch noch Robbie, der für eine Prüfung lernen will, und Opa, der vor der meckernden Oma geflüchtet ist, auftauchen, ist es endgültig vorbei mit der Ruhe ...

Bildquelle für Fotos des Chiemgauer Volkstheaters: CVT/Peter Schmitt/BR/Foto Sessner